Ich stell mich kurz vor...

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Thil » 07.11.2018, 02:53

Hallo liebe Forum,da ich nun schon ein paar Beiträge geschrieben habe, will ich mich endlich mal ordentlich vorstellen. Ich wollte damit warten bis meine CB ordentlich läuft und nicht nur einen Haufen Altmetall ist.

Ich heiße Thilo, bin 36 Jahre alt und komme aus dem schönen Ebsdorfergrund in der Nähe von Marburg. Nach längeren Jahren der Motorradlosigkeit habe ich mir eine recht günstige CB zugelegt, da ich auf dieser Maschine meinen Führerschein gemacht habe und sie sich einfach gut gefahren hat. Ich will damit nicht heizen, sondern bei schönen Wetter an die Arbeit fahren und den lieben Gott´ nen guten Mann sein lassen.

Ich habe die CB über ebay-Kleinanzeigen gekauft. Artikelstandort war, wie konnte es besser sein, im Ebsdorfergrund. Als ich sie abgeholt habe, bin ich zu Fuß hingelaufen. Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nahe?!
Ich habe die Kleine für 600 Euro erstanden. Sie ist eine PC26 in Rot, Baujahr 1996 mit gerade mal 25t Kilometern. Bin insgesamt der fünfte Halter. Der erste Halter war das Motorradhaus, Nummer 2 und 3 beides ältere Herren. Der dritte Halter hatte sie von 1998-2018 Ende Juli und ist in dem Zeitraum gerade mal 7.000 km gefahren.

Der vierte Halter, von dem ich sie schlussendlich gekauft habe, hatte sie nur von August bis Ende Oktober. Bei der Probefahrt sprang sie schon mal überhaupt nicht an und man musste ihr mit Bremsenreiniger zu Leibe rücken. Fuhr sich dann nur mit Choke, ohne Choke ging sie beim Schalten sogar immer aus. Da ich mir das Reinigen der Vergaser aber durchaus zugetraut habe, habe ich zugeschlagen. 700Euro wollte er, sie lief nicht richtig, die Reifen waren 10 Jahre alt, da standen dann die 600 Euro, für weniger hätte ich auch ein schlechtes Gewissen gehabt. Sie steht nämlich super da. Der Lack ist top, kein Rost,nichts gebrochen, kein Rost im Tank, keine Beulen, alles original, sogar ein großes altes Nummernschild ohne EU-Feld und nun wo der Vergaser gereinigt ist, springt sie auf einen Druck an und bollert munter los. Checkheft ist auch mit dabei, alle Wartungen vom Hondahändler gemacht, der alte ungültig gemachte Brief, Wartungshandbuch, Bedienungsanleitung und sogar die kleinen Stromschaltpläne sind noch dabei. An dem zweiten Schlüssel ist sogar noch der kleine Schutzschlauf über dem Bartbereich. Man muss auch einfach mal Glück haben!!!
Bis jetzt habe ich Kühlwasser und Bremsflüssigkeit gewechselt, der Lüftfilter wurde schon gewechselt, den Lack mal poliert, die paar Chromteile poliert. Ich wechsel noch das Dämpfer- und Motoröl samt Filter und im Frühjahr kommen ein paar neue Reifen, wahrscheinlich die Michelin Pilot Activ, drauf und es kommt vorne noch eine Stahlflexleitung dran und dann kann´s losgehen. So das war´s erstmal, wenn es nochmal schön draußen wird mache ich nochmal ein Bild von der Dame und stell es hier rein, von der knackigen 22-jährigen.

Also, auf ein nettes Miteinander, Grüße, Thilo :up:
Thil
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Grim Reaper » 07.11.2018, 05:57

:will: und Glückwunsch zur CB! Denk aber daran auch den Sekundärluftfilter zu wechseln! Der wird Dir nach all den Jahren wahrschinlich schon in der Hand zerbröseln...
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon TW » 07.11.2018, 09:38

Hallo,

schön - und erweise ihr auch weiterhin die Aufmerksamkeit und den Respekt, der ihr gebührt.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Chickenmarkus » 07.11.2018, 11:16

Hallöchen! :winke0002:

Toll, dass der Ruf der CB mittlerweile so weit vorauseilt, dass selbst ein "Neuling" einfach mal eine Vergaser-Überholung in Kauf nimmt. :up:
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Thil » 07.11.2018, 15:02

Ja, der Filter ist mir bekannt. Der Filter hat doch auf einer Seite eine Art Flies mit kleinen Haaren. Die hab ich oben in der Membrankammer gefunden, ein neuer Filter ist schon bestellt. Ist das wirklich ein Sekundärluftsystem?! Ich hätte es eher als Membrankammerentlüftung bezeichnet?

Die CB bleibt genau so original wie sie ist. Ausschlaggebend war das alte Nummernschild. Eigentlich wollte ich kleiner und etwas schickere Blinker anbauen, das wäre aber ein Stilbruch. Das einzige was noch verbaut wird was nicht optisch original ist, sind vier kleine LED Lampen im Bereich der vorderen Blinker für die bessere Sichtbarkeit, aber das wird man mit zwei Schrauben wieder lösen können.. Ich glaub ich lass sogar den bearbeiteten Kopf unten, auch wenn man ihn nicht sehen würde. Wer schon mal einen Kopf von der CB in der Hand hatte, gerade im Einlasskanal gibt es eine Menge Potential
Thil
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon tahelia » 07.11.2018, 19:33

Herzliche Grüße! Klingt einfach nur gut.

steff
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Thil » 08.11.2018, 11:14

1541671992009.jpg
Thil
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Grim Reaper » 08.11.2018, 12:20

Sieht gut aus! Die Krümmer würden sich aber bestimmt über etwas Aufmerksamkeit freuen... Sehr beliebt ist hierfür z.B. Elektro Puzzi. Ich habe noch ein paar Tuben übrig falls Du etwas brauchst; seit geraumer Zeit ist das ja kaum noch zu bekommen.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Chickenmarkus » 08.11.2018, 13:40

Thil » 07.11.2018, 15:02 hat geschrieben:Ist das wirklich ein Sekundärluftsystem?! Ich hätte es eher als Membrankammerentlüftung bezeichnet?

Es ist der Sekundärluftfilter, zugehörig zur Membrankammerentlüftung. Er hat nichts mit dem, nur bei ganz ganz wenig ausländischen Modellen (Schweiz oder Österreich - ich kann es mir nie merken) verbauten, Sekundärluftsystem zu tun.

PS: Nach Rück-Umstellung des Forums muss man dann mal noch die cb-500.eu-Links durch die .de-Links ersetzen.^^
Zuletzt geändert von Chickenmarkus am 08.11.2018, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Thil » 08.11.2018, 14:23

Die Krümmer habe ich schon leicht mit Schleifleinen abgeschiffen, deshalb sehen sie so blank und komisch aus. Das elektropuzzizeug suche ich schon überall, ich war schon in 5 Geschäften. Ironisch ist, dass ich erdt vor 6Monaten eine Tube weggeworfen habe, weil man das für ein cerankochfeld ja nicht mehr braucht. Ich wollte mal Ofenschwärze ausprobieren.
Thil
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon TW » 08.11.2018, 16:27

Hallo,

über diesen Suchbegriff "Ofenschwärze" wirst Du im Forum fündig.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Thil » 08.11.2018, 22:57

so, bevor ich Geschäft 6-10 abklapper, hab ich mir eine 45Gramm Tube Bindulin bei ebay gekauft. Wird wohl nächste Woche kommen. Meint ihr man muss den den Krümmer komplett abschleifen oder kann man das Bindulin auch über leichten Rostflecken streichen?
Thil
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Chickenmarkus » 09.11.2018, 10:41

Ich bin üblicherweise vorher mit der Drahtbürste über den Krümmer gegangen. Darauf dann direkt aufgetragen. Hat bisher immer genügt.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon chaosracer » 09.11.2018, 11:23

Willkommen im Forum!
:will2:

Das Angebot von Grim Reaper ist prima. Die Tube hält praktisch ein CB-Leben lang.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Ich stell mich kurz vor...

Beitragvon Witteat76 » 19.11.2018, 16:15

Jeder, der jemals einen Kopf auf dem CB in der Hand hatte.
Witteat76
Einmalposter
 
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast